MediCrops – das erste Schweizer Pharmaunternehmen, das THC-haltige Cannabispräparate ohne Begrenzung auf Wirkstoff- und Menge produzieren wird

Mit dem Bau einer weiteren Produktionsstätte in Nordmazedonien und einer zweiten Finanzierungsrunde über 20 Millionen Franken verdeutlicht das Zuger Pharma-Unternehmen MediCrops seinen Anspruch auf die angestrebte Marktführerschaft. Europas grösste Produktionsstätte für THC-haltige Cannabispräparate soll 2022 in Betrieb gehen und das Angebot von MediCrops weiter diversifizieren.


Weitere Artikel zum Thema

apotheke adhoc: https://m.apotheke-adhoc.de/branchennews/alle-branchennews/branchennews-detail/medicrops-medicrops-das-erste-schweizer-pharmaunternehmen-das-thc-haltige-cannabispraeparate-ohne-8/

les nouvelles: https://nouvelles.news/27/01/2021/medicrops-la-premiere-societe-pharmaceutique-suisse-a-produire-des-accords-a-base-de-cannabis-contenant-du-thc/

AnlegerPlus: https://anlegerplus.de/pressenews/medicrops-das-erste-schweizer-pharmaunternehmen-das-thc-haltige-cannabispr-parate-produzieren-wird